Sinusitis


oder Nasennebenhölenentzündung

- akute Nasennebenhölenentzündung

- chronische Sinusitis

 

Bei der Sinusitis schwellen die Schleimhäute der Nase an. Ursache sind meist Bakterien oder Vieren. Wenn bei einer Erkältung Kälte in den Körper eindringt, haben die Krankheitserreger es einfach, sich aus zu breiten. In der chinesischen Medizin spielt es keine große Rolle, ob es Vieren oder Bakterien sind. Der Körper wird gestärkt, damit er sich besser wehren kann. Schwellungen an den Schleimhäuten bringt der Therapeut dazu, sich zu verteilen. Chinesisch gesprochen, das Qi soll wieder fliessen können.