Morbus Parkinson


Parkinson-Krankheit, Schüttellähmung, Paralysis agitans, Parkinsonsche Krankheit, Parkinsonismus


Das ist eine Erkrankung des Nervensystems. Im Gehirn kommt es zu Veränderungen, was dazu führt, dass nicht mehr alles so funktioniert wie es sollte, vor allem die Bewegungen sind beeinträchtigt. Nicht nur ältere Menschen werden davon betroffen. Auch jüngere können erkranken, wenn Sie sich z.B. am Michael J. Fox aus dem Film zurück in die Zukunft erinnern.

 

folgende Symptome können z.B. vorkommen:

 

  • Tremor ( v.a. Ruhetremor )
  • Hypokinese - eine Verlangsamung der Bewegungen
  • Rigor - eine gesteigerte Grundspannung der Skelettmuskulatur
  • Standunsicherheit

 

dazu können  auftreten:

 

  • Obstipation - Verstopfung
  • Salbengesicht -  durch gesteigerte Talgproduktion
  • Maskengesicht - verminderte Mimik
  • Sprachveränderungen - leise Stimme, undeutliche Sprache
  • Demenz

Morbus Parkinson sollte vom Neurologen durch verschiedene Tests abgeklärt werden.


Therapie bei der Parkinsonschen Krankheit

In der Schulmedizin wird Parkinson meist mit Tabletten behandelt, die in die Kommunikation der Nervenzellen untereinander eingreifen. Das sind z.B. Neurotransmitter. Auch die Physiotherapie ist wichtig, um die Beweglichkeit zu behalten.

 

In der Alternativmedizin versucht man mit Akupunktur, Ohrakupunktur ( Auriculotherapie), Massagen oder Meditationsübungen das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen. Bekannt ist z.B. die Therapie mit der "ewigen" Nadel in der Ohrmuschel nach Dr. Ulrich Werth.

 

In meiner Praxis arbeite ich bei der Parkinsonschen Krankheit mit einer ähnlichen Technik der Auriculotherapie ( Ohrakupunktur). Ich setze kleine Dauernadeln aus medizinischem Stahl ins Ohr. Im Ohr verlaufen sehr viele Nerven. Sie sind mit allen Teilen des Körpers verbunden. Natürlich auch mit den Nerven im Gehirn. Durch diese Verbindungen der Nerven kann man den ganzen Körper beeinflussen. Die subdermalen Nadeln, so nennt man die sehr kleinen Nadeln, bleiben im Ohr, bis sie rauswachsen. So lange wirken sie.